Kleines Treffen in Hambühren, September 2018

Die Midwest & Atlantic sowie die Pioneer Valley RR riefen zu einem Fahrtag im September. Gert, Rüdiger und Wolfgang wollten mal wieder Ihre Module zusammen stellen und Ihre Loks freien Auslauf gönnen. Da kam es Markus gut gelegen ebenfalls seine "Cinema City" einzupacken und zusammen mit Karin sich auf den Weg zu machen.

Während Gert und Co. schon am Freitag abend ihre Module in der uns schon bekannten Manfred-Holz Grundschule Aufbauten, trafen Karin und Markus am Samstag morgen ein. Die Cinema City wurde alleine als Kreisanlage aufgebaut, während die andere Anlage mit Wenden und diversen Stichstrecken ausgestattet wurde. Am Samstag mittag seilte sich Karin ab und machte einen Ausflug nach der schönen Stadt Celle. Die "Männer"spielten während dessen mit der Modelleisenbahn. Einige befreundete Modellbahner besuchten unser Treffen und konnten Ihre Züge und Loks auf den Anlagen fahren lassen. Samstag abend gingen wir gemeinsam Essen, ließen den Tag revue passieren und redeten über dieses und jenes. Am Sonntag morgen trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück in unserer Unterkunft. Danach machten wir uns auf dem Weg zu unseren Anlagen zum spielen und schwadronieren. Am frühen Nachmittag ging es dann langsam zum Abbauen. Bei der Cinema City wurden noch zwei Module rausgesucht die für die Messe in Stuttgart ausgewählt wurden. Für die zwei Module mussten die passenden Hochhäuser zusammen gestellt werden und in ein extra Karton verpackt werden. Als dann alles separiert wurde, konnte alles in das Auto verstaut werden. Nach einer herzichen Verabschiedung machten wir uns auf dem Weg nach Hause.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen