European N-Scale Convention 2021

Die 15. European N-Scale Convention startete am 17.11.2021 im Rahmen des Messe Herbst Stuttgart. Über vier Tage wurden zahlreiche Züge aus allen Herrenländern auf die Gleise gelassen. Auch GermaNTRAK war wieder dabei. Diesmal waren wir zusammen mit der NTrak Swiss Division, die zum ersten Mal mit Modulen in Stuttgart dabei waren. Wir bauten eine Anlage mit zwei Loops. Angeschlossen war noch eine One-Trak Strecke.


Coronabedingt war im letzten Jahr die Ausstellung ausgefallen. Dieses Jahr war sie unter erschwerten Bedingungen und Auflagen ausgetragen worden. Von den Anfangs vielen gemeldeten Personen aus den Ntrak-Vereinen, sind zum Start der Messe krankheitsbedingt und wegen der hohen Inzidenzen, doch einige ausgefallen. Umso erfreulicher war es, das wir trotzdem unser geplantes Layout beibehalten konnten. Da geht ein großes Lob an die Schweizer Ntrak-Kollegen, die einige Modulausfälle auffangen konnten, Danke.

Am Aufbautag kam es wie zu erwarten zu ein paar Anfangsschwierigkeiten, da die Swiss-NTrak mit Digitrex die Anlagen steuerten und GermaNTRAK mit Lenz. Aber durch gemeinsames ausloten und der Z21 lief es später fast Reibungslos. Da ich mich als Analoger wenig darum kümmerte, wird sich vielleicht noch einer der Digitalisten zu Wort melden ;-)

Auf jedenfall hatten wir viel Spaß und die längsten Züge auf den Gleisen. Wegen den Coronaauflagen konnten leider nicht alle Seiten unseres Modularagements den Besuchern gezeigt werden. Das betraf aber nicht nur unser Layout, sondern alle Anlagen die aufgebaut wurden.
Breite Gänge und doch merklich weniger Besucher liesen teilweise eine gespenstige Leere aufkommen. Am Donnerstag war es relativ ruhig. Der Freitag wurde schon besser. Samstag und Sonntag waren gut besucht, aber nicht so voll wie die Jahre zuvor. Leider ist auch der kulinarische Abend aller Länder auf der Messe ausgefallen. Auch die Samstagabend Veranstaltung wurde Corona bedingt abgesagt. Dafür gab es an den beiden Tagen ein kurzes Secco-Treffen am NCI-Counter mit kleiner Ansprache.

Am Aufbautag waren die Ntrak Leute, abends gemeinsam bei „Cafe del Sol“ essen gewesen. Freitag, oder war es doch Samstag?, waren wir zusammen in einer großen Pizzeria und haben dort gegessen. Ansonsten hat man sich abends getrennt und das essen in die Apartments bringen lassen, oder sich in der Hotellobby bedient. Während der Ausstellung hat man natürlich wieder viele Leute und deren Module kennen gelernt. Interessant waren für einige auch die anderen Ausstellungsbereiche. So gab es in Halle 1, wo auch die 15. European N-Scale Convention stattfand, noch viele andere Dinge zu sehen. So war oben auf der Galerie eine riesige Lego Ausstellung. Des weiteren gab es in der Halle 1 noch die Spiele- und Bastelabteilung. Auch „Steampunk Village“ war wieder vor Ort, auch wenn in geringeren Ausmaß. Dies gilt auch für die anderen Hallen und deren Messestände. Irgendwo fehlten einige Aussteller, die sonst anwesend waren.

Rundum kann man sagen das es eine schöne Veranstaltung war. Auch wenn einige Liebgewordene Abläufe nicht gemacht werden durfte. Am Sonntagabend wurde dann abgebaut. Einige verbrachten noch eine Nacht in ihrer Unterkunft und trafen sich noch zu einer letzten gemeinsamen Mahlzeit. Andere, die nicht so einen weiten Weg hatten, haben sich noch am selben Abend auf dem Heimweg gemacht. Die Apartments sind schon für das nächste Jahr reserviert. Wir sind gespannt wie es nächstes Jahr abläuft.
Wir freuen uns auf jedenfall schon auf die nächste Ausstellung.

Einige Bilder findet Ihr auf dieser Seite - "Hier klicken"

Auch eine vielzahl von Videos gibt es zu sehen - "Hier klicken"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.